Der Regendrache Furio

Der Regendrache Furio
5 (100%) 1 vote

Der Liedtext:

Im Ozean wohnt irgendwo,
der Regendrache Furio.

Er macht die kalten Regentage
und sorgt bei uns für Schnupfenplage.

Groß ist sein Kopf und dick sein Bauch
und riesen Flügel hat er auch.

Mit denen kann er ganz wild flattern,
dann wird es kalt, die Zähne klappern.

Schlägt er sein Klappmaul auf und zu,
dann donnert es bei uns im nu.

Und wenn er dann noch Feuer spuckt,
ein Blitz über den Himmel zuckt.

Wenn er den Schwanz mal mit Gewalt so richtig in die Wellen knallt,
dann spritzt das Wasser hoch und weit, bei uns macht sich jetzt Regen breit.

Er zischt durchs Wasser, er taucht und prustet.
Ein Donner rollt wenn er mal hustet.

Und wenn er sich dann noch verschluckt,
aus seinem Maul er Nebel spuckt.

Ist Sonnenschein bei uns zu Hause,
dann schläft der Drache und macht Pause.

Drum scheint die Sonne auf dein Dach,
bleib still, sonst wird der Drache wach.

Autor und Quellenangaben:

Leider mir nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.