Fröhliche Weihnacht überall

Fröhliche Weihnacht überall
Bitte bewerte den Artikel

Der Liedtext:

Fröhliche Weihnacht überall
Tönet durch die Lüfte froher Schall.
Weihnachtston, Weihnachtsbaum,
Weihnachtsduft in jedem Raum.
Fröhliche Weihnacht überall
Tönet durch die Lüfte froher Schall.
Darum stimmet alle ein in den Jubelton,
Denn es kommt das Licht der Welt
Von des Vaters Thron.

Fröhliche Weihnacht überall!
Tönet durch die Lüfte froher Schall.
Weihnachtston, Weihnachtsbaum,
Weihnachtsduft in jedem Raum.
Fröhliche Weihnacht überall
Tönet durch die Lüfte froher Schall.
Licht auf dunklem Wege, unser Licht bist du;
Denn du führst, die dir vertrau’n,
Ein zu sel’ger Ruh‘.

Fröhliche Weihnacht überall
Tönet durch die Lüfte froher Schall.
Weihnachtston, Weihnachtsbaum,
Weihnachtsduft in jedem Raum.
Fröhliche Weihnacht überall,
Tönet durch die Lüfte froher Schall.
Was wir andern taten, sei getan für dich,
Daß bekennen jeder muss,
Christkind kam für mich.

Autor und Quellenangaben:

Das Lied soll weitverbreiteten Angaben zufolge aus England aus dem 19. Jahrhundert stammen. Ein englischer Originaltext ist allerdings nicht bekannt.[3] Der deutsche Text wird gelegentlich August Heinrich Hoffmann von Fallersleben zugeschrieben. In den Werken Hoffmanns ist das Gedicht jedoch nicht nachweisbar.
Quelle: Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.